Übergangsgeld

 § 49 SGB VII


 

Übergangsgeld wird erbracht, wenn Versicherte infolge des Versicherungsfalls Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten.

 

zum Gesetzestext http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/_49.html

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

 


§ 50 SGB VII (2018)


 

Höhe und Berechnung des Übergangsgeldes bestimmen sich nach den §§ 66 bis 71 des Neunten Buches, soweit dieses Buch nichts Abweichendes bestimmt; im Übrigen gelten die Vorschriften für das Verletztengeld entsprechend.

 

zum Gesetzestext http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/_50.html

 

 

Höhe und Berechnung des Übergangsgelds http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9_2018/__66.html

Berechnung des Regelentgelts http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9_2018/__67.html

Berechnungsgrundlage in Sonderfällen

Achtung ab 01.01.2018 neue Rechtslage infolge des Bundesteilhabegesetzes:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9_2018/__68.html

Kontinuität der Bemessungsgrundlage http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9_2018/__69.html

Anpassung der Entgeltersatzleistungen http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9_2018/__70.html

 

 

Geldleistungen* berechnen

 

* der gesetzlichen Unfallversicherung.

Ohne Gewähr


Unfallrente berechnen (Beispiel)

MdE und JAV eingeben und sofort wissen, wie hoch die monatliche Rente ist.


Witwen- und Witwerrente berechnen (Beispiel) 

JAV eingeben und sofort wissen, in welcher Höhe grundsätzlich Witwen- bzw. Witwerrente in Betracht kommt

Zurück nach oben

zurück zum Glossar


Sie wollen eine Unfallrente selbst berechnen  ?

Weitere Themen:

Schwerstverletzungsarten-Katalog, Schmerz, Psyche und Arbeitsunfall: bitte auf die folgenden Bilder klicken