Unfallrente berechnen (Beispiel)

 

Hier können Sie

die Unfallrente (Verletztenrente)

selbst berechnen.

 

Geben Sie bitte ein:

 

MdE

Jahresarbeitsverdienst (JAV) EUR


Bei dem Beispiel wird ein Unfall im Jahr 2017 eines Erwachsenen

- Rechtskreis West - unterstellt.

 

Wie berechnet man die Rente für Versicherte der gesetzlichen Unfallversicherung?

(Berechnungsformel)


Die Rente richtet sich nach der

Minderung der Erwerbsfähigkeit

und dem

Jahresarbeitsverdienst - JAV -

§ 56 SGB VII https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__56.html

In den meisten Fällen wird nur eine Teilrente gezahlt.

Berechnungsformel monatliche Teilrente:

= 2/3 x JAV x MdE-Satz geteilt durch 12.

Die Teilrente

nach einer geringeren MdE

(Minderung der Erwerbsfähigkeit)

 

als 100 %


ergibt sich aus dem Verhältnis
der MdE zur


Vollrente (100%).


Die Vollrente beträgt

2 Drittel des JAV.

 

Die rentenberechtigende MdE muss über die 26. Woche nach dem Versicherungsfall hinaus bestanden haben.

Eine laufende Unfallrente wird monatlich gezahlt
und ist am Ende des Monats fällig.

Laufende Renten werden angepasst.

Verwandte Themen - Unfallrente

 

Rentenversicherung benachrichtigen

rentenversicherung benachrichtigen pflicht der uv-träger - vgl. 190 sgb vii sgb vii - gesetzestext http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__190.html   § 190 pflicht der unfallversicherungsträger

Rentenversicherungsrente neben Unfallrente - Kürzung

rentenversicherungsrente neben unfallrente  - kürzung  § 93 sgb vi: (1) besteht für denselben zeitraum anspruch auf eine rente aus eigener versicherung und auf eine verletztenrente aus der unfallversicherung

Gesamtvergütung

rentenberechtigend gemindert sein wird, kann der unfallversicherungsträger die versicherte nach abschluss der heilbehandlung mit einer gesamtvergütung in höhe des voraussichtlichen rentenaufwandes abfinden. nach ablauf des zeitraumes,

Rente

rente der gesetzlichen unfallversicherung nach § 56 abs 1 satz 1 sgb vii haben versicherte, deren erwerbsfähigkeit in folge eines versicherungsfalls über die 26. woche nach dem versicherungsfall hinaus um wenigstens

Verletztenrente

verletztenrente siehe  rente bei einer "berufskrankenheitenrente" gelten für den zeitpunkt des versicherungsfalls und den jav besondere vorschriften. https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__9.html https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__84.html

Rentenabfindung unter 40 vH

rentenabfindung unter 40 vh renten unter 40 vh (mde) § 76 sgb vii absatz 1: versicherte, die anspruch auf eine rente wegen einer minderung der erwerbsfähigkeit von weniger als 40 vom hundert haben, können

Rehabilitation vor Rente

vor rente grundsatz siehe § 26 absatz 3 sgb vii die leistungen der heilbehandlung und zur rehabilitation haben vorrang vor rentenleistungen.   siehe auch  heilbehandlung rehabilitationsträger reha_vor_rente_-_vorrang_der_rehabilitation

Rente als vorläufige Entschädigung

rente als vorläufige entschädigung § 62 absatz 1 sgb vii: während der ersten drei jahre nach dem versicherungsfall soll der unfallversicherungsträger die rente als vorläufige entschädigung festsetzen, wenn

Verschlimmerung der Unfallfolgen

der rente - siehe rentenänderung   zurück zum  glossar

Rentenerhöhung bei Arbeitslosigkeit

rentenerhöhung bei arbeitslosigkeit vgl. § 58 sgb vii sgb vii - gesetzestext http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__58.html siehe auch  rente   übergangsgeld   zurück zum  glossar

Höchstbetrag der Unfallrente

unfallrente   der gesetzlichen unfallversicherung § 59 sgb vii absatz 1: beziehen versicherte mehrere renten, so dürfen diese ohne die erhöhung für schwerverletzte zusammen zwei drittel des höchsten der

Rente auf unbestimmte Zeit

rente auf unbestimmte zeit § 62 absatz 2 sgb vii: spätestens mit ablauf von drei jahren nach dem versicherungsfall wird die vorläufige entschädigung als rente auf unbestimmte zeit geleistet. bei der erstmaligen

Rentenminderung bei Heimpflege

rentenminderung bei heimpflege im bereich der gesetzlichen unfallversicherung vgl. § 60 sgb vii sgb vii - gesetzestext http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__60.html   siehe auch rente heimpflege

Rentenbefristung

rentenbefristung im bereich der gesetzlichen unfallversicherung http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__73.html § 73 sgb vii ,,, absatz 4 sind renten befristet, enden sie mit ablauf der frist. das schließt

Rentenänderung

rentenänderung im bereich der gesetzlichen unfallversicherung § 73 sgb vii http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__73.html absatz 1: ändern sich die tatsächlichen oder rechtlichen voraussetzungen für

Nachschüssige Rentenzahlung

rentenzahlung in der gesetzlichen unfallversicherung § 96 sgb vii fälligkeit, auszahlung und berechnungsgrundsätze (1) laufende geldleistungen mit ausnahme des verletzten- und übergangsgeldes werden am ende des monats

Schwerverletzte

auf eine rente nach einer minderung der erwerbsfähigkeit von 50 vom hundert oder mehr oder auf mehrere renten, deren vomhundertsätze zusammen wenigstens die zahl 50 erreichen (schwerverletzte), i nfolge des versicherungsfalls

Besondere berufliche Betroffenheit

ein rentenberechtigender grad der mde um 20 vh nicht deshalb angenommen werden, weil der kläger nach seinem vortrag infolge des arbeitsunfalls, den er am 16. juli 1999 erlitt, die bis dahin ausgeübte bauarbeitertätigkeit aufgeben

Rentenvorauszahlung

rentenvorauszahlung siehe § 96 absatz 2 sgb vii "laufende geldleistungen können mit zustimmung der berechtigten für einen angemessenen zeitraum im voraus ausgezahlt werden." siehe auch abfindung der

Heimpflege

vii - rentenminderung bei heimpflege für die dauer einer heimpflege von mehr als einem kalendermonat kann der unfallversicherungsträger die rente um höchstens die hälfte mindern, soweit dies nach den persönlichen bedürfnissen
 

Wesentliche Änderung

b. eine rente auf unbestimmte zeit von 20 vh nicht entziehen, wenn die mde infolge einer besserung der unfallfolgen auf 15 vh gesunken ist.

Vollrente

vollrente der gesetzlichen unfallversicherung § 56 sgb vii ... (3) bei verlust der erwerbsfähigkeit wird vollrente geleistet; sie beträgt zwei drittel des jahresarbeitsverdienstes . bei einer minderung der

JAV-Höchstgrenze Jahresarbeitsverdienst-Höchstbetrag

die rente der gesetzlichen unfallversicherung berechnet sich nach dem jahresarbeitsverdienst .   § 85 abs. 2 sgb vii regelt die obergrenze des jav (höchst-jav): höchstens das zweifache der im zeitpunkt
 

Verletztenrente berechnen (Beispiel)

verletztenrente berechnen (beispiel)   hier können sie die verletztenrente selbst berechnen.   geben sie bitte ein:   mde 10 prozent 15 prozent 20 prozent 25 prozent 30 prozent 33

Rentenerhöhung für Schwerverletzte

rentenerhöhung für schwerverletzte siehe schwerverletzte zurück zum glossar  

wesentliche Änderung der MdE

b. eine rente auf unbestimmte zeit von 20 vh nicht entziehen, wenn die mde infolge einer besserung der unfallfolgen auf 15 vh gesunken ist.   beachte § 73 absatz 3  sgb vii http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__73.html

Unfallrente berechnen (Beispiel)

unfallrente berechnen (beispiel)   hier können sie die  unfallrente (verletztenrente) selbst berechnen.   geben sie bitte ein:   mde 10 prozent 15 prozent 20 prozent

Abfindung der Unfallrente

unfallrente der gesetzlichen unfallversicherung   wann und wie können renten der gesetzlichen unfallversicherung abgefunden werden? (unfallrente auszahlen lassen). rentenabfindung unter 40 vh mde gesetzeswortlaut 

Rentenbeginn bei Mehrfachbeschäftigung

rentenbeginn bei mehrfachbeschäftigung  die rente beginnt bei mehrfachbeschäftigten schon mit dem eintritt der arbeitsfähigkeit in der hauptbeschäftigung, auch wenn für eine nebenbeschäftigung noch weiter

Stützrente

stützrente   § 56 absatz 1 satz 2 und 3 sgb vii ist die erwerbsfähigkeit infolge mehrerer versicherungsfälle gemindert und erreichen die vomhundertsätze zusammen wenigstens die zahl 20, besteht für jeden,
 

Urteilsrente

urteilsrente   wenn der träger der gesetzlichen unfallversicherung durch ein urteil des sozialgerichts verpflichtet worden ist rente zu zahlen  und dagegen berufung einlegt:   "...gemäß §
 

Rentenausschuss

rentenausschuss § 36 a sgb iv https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_4/__36a.html   absatz 1: durch satzung können 1. der erlass von widerspruchsbescheiden und 2. in der unfallversicherung ferner
 

JAV für Beamte

für die rentenberechnung: § 61 sgb vii renten für beamte und berufssoldaten die renten von beamten, die nach § 82 abs. 4 berechnet werden, werden nur insoweit gezahlt, als sie die dienst- oder versorgungsbezüge
 

Rentenhöchstbetrag bei mehreren Renten

rentenhöchstbetrag bei mehreren renten im bereich der gesetzlichen unfallversicherung § 59 sgb vii absatz 1: beziehen versicherte mehrere renten, so dürfen diese ohne die erhöhung für schwerverletzte zusammen

Rentenbeginn

rentenbeginn  der verletztenrente der gesetzlichen unfallversicherung  § 72 sgb vii beginn von renten (1) renten an versicherte werden von dem tag an gezahlt, der auf den tag folgt, an dem   

Jahresarbeitsverdienst

und hinterbliebenenrenten, verletztengeld bei unternehmern ...). als jav gilt für arbeitnehmer der gesamtbetrag der arbeitsentgelte und des arbeitseinkommens in den zwölf kalendermonaten vor dem versicherungsfall (regelberechnung
 

Anpassung von Geldleistungen

rentenwertbestimmung 2017 https://www.gesetze-im-internet.de/rwbestv_2017/__4.html rentenwertbestimmung 2016 https://www.gesetze-im-internet.de/rwbestv_2016/__4.html rentenwertbestimmung 2015 https://www.gesetze-im-internet.de/rwbestv_2015/__4.html
 

Abstrakte Schadensberechnung

der verletztenrente handelt es sich gerade nicht um eine geldleistung, die dazu bestimmt ist, den durch einen körper- oder gesundheitsschaden bedingten mehraufwand auszugleichen (seewald in kasseler kommentar, a.a.o., § 54 rn. 33l).
 

Ende des Verletztengeldanspruchs

der rentenbeginn auf verletztengeld endet ,     2.     der versicherungsfall  eingetreten ist, wenn kein anspruch auf verletztengeld entstanden ist. (2) renten an hinterbliebene werden

Prognoseentscheidung

rentenbeginn zurück zum  glossar   bsg vom 13.09.2005, b 2 u 4/04 r   "...  das ende des verletztengeldanspruchs nach §  46 abs 3 satz 2 sgb vii ist durch verwaltungsakt

Mindestjahresarbeitsverdienst

unfallrente berechnen (beispiel) zurück zum  glossar
 

Minderung der Erwerbsfähigkeit

mde in rententabellen oder empfehlungen zusammengefasste erfahrungswerte herausgebildet haben, dienen sie als anhaltspunkte für die einschätzung der mde im einzelfall. ihnen kommt nicht der rechtscharakter einer gesetzlichen

Missglückter Arbeitsversuch

verletztengeld zur verletztenrente die dauerhafte wiederherstellung der leistungsfähigkeit.   erst nach eintritt der arbeitsfähigkeit darf die rentenzahlung beginnen (§ 72 abs. 1 sgb vii), da für die einstellung

C-Leg und MdE

c-leg und mde urteil des bsg vom 20.12.2016, b 2 u 11/15 r   zur bedeutung der mde-erfahrungswerte     u. a.   " für den senat ist auch sonst nicht feststellbar, dass der von der
 

Private Unfallversicherung - Unterschied zur gesetzlichen Unfallversicherung

rente wegen verletzung nach mde einmalzahlung oder rente nach invalidiät (gliedertaxe) hinterbliebenenleistungen überführungskosten sterbegeld , witwen-und waisenrente überführung bei wenigen
 

Berechnungsgrundsätze

monatsrente der kalendermonat mit der zahl seiner tatsächlichen tage anzusetzen ist. § 187 sgb vii   http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_7/__187.html absatz 1:  berechnungen werden auf vier

Haushaltshilfe

der rentenversicherungsträger zur haushaltshilfe - stand: 1. januar 2016 dort finden sie weitere ausführliche erläuterungen zu diesem thema) siehe auch persönliches budget informationen zur sozialversicherungsrechtlichen
 

MdE-Schwankungsbreite

der rentenberechnung gehörenden jahresarbeitsverdienst lässt sich der prozentsatz der unfallbedingten mde in aller regel nicht mathematisch exakt festlegen, sondern nur annähernd bestimmen. wie ihrem wesen nach jede schätzung

Erwerbsunfähigkeit

rentenversicherung. führen die unfallfolgen zur völligen eu, ist die mde mit 100 vh zu bemessen. bestand schon bei eintritt des versicherungsfalls völlige eu, kann die erwerbsfähigkeit durch zusätzliche unfallbedingte 

MdE-Erfahrungswerte

von sog rententabellen oder empfehlungen zusammengefasst sind und als anhaltspunkte für die mde-einschätzung im einzelfall dienen (siehe zusammenstellung bei izbicki/neumann/spohr, unfallbegutachtung, 9. aufl, s 111 ff).
Zurück nach oben

Schwerstverletzungsarten-Katalog, Thema Schmerz, Thema Psyche