Wie-Beschäftigte

Bedeutung in der gesetzlichen Unfallversicherung

§ 2 Absatz 2 SGB VII:  

Ferner sind Personen versichert, die wie nach Absatz 1 Nr. 1 Versicherte tätig werden...

 

BSG, Urteil vom 13. 9. 2005 - B 2 U 6/ 05 R:"...

sozialgerichtsbarkeit.de

Wie die inhaltlich übereinstimmende Vorgängerbestimmung in § 539 Abs 2 der Reichsversicherungsordnung (RVO) will § 2 Abs 2 Satz 1 SGB VII aus sozialpolitischen und rechtssystematischen Gründen den Versicherungsschutz auf Tätigkeiten erstrecken, die zwar nicht sämtliche Merkmale eines Arbeits- oder Beschäftigungsverhältnisses aufweisen, in ihrer Grundstruktur aber einer abhängigen Beschäftigung ähneln, indem eine ernstliche, einem fremden Unternehmen dienende, dem wirklichen oder mutmaßlichen Willen des Unternehmers entsprechende Tätigkeit von wirtschaftlichem Wert erbracht wird, die ihrer Art nach sonst von Personen verrichtet werden könnte, die in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis stehen (ständige Rechtsprechung, vgl BSG ... beide zur Veröffentlichung in SozR vorgesehen; ferner Wiester in: Brackmann... ). ..."
 

Gefälligkeitsdienste aus enger Freundschaft


Sächsisches LSG, 09.12.2010, L 2 U 219/09:

Aus Freundschaft bei 4-stündiger Auslieferungsfahrt (Zeitungspakete) mitgefahren und geholfen.
 

 

siehe auch "Handeln wie ein Unternehmer":

BSG-Urteil vom B 2 U 16/16 R

Versicherte kraft Gesetzes

Zurück nach oben
Zurück nach oben