Bezug zur gesetzlichen Unfallversicherung


Es gibt kaum Rechtsprechung, das Krankheitsbild wird in der Regel nicht als Unfallfolge in Betracht gezogen.

Zurück nach oben
Zurück nach oben
Momentan online: 9 Besucher